Sportfreunde Großgründlach

Dein Sportverein im Nürnberger Norden

SFG-Fussball

SFG-Fussball

Treffer!
3 Spiele, 3 Siege!
So lautet die Bilanz der F1 in der bisherigen Saison.
Während die 2011er Jungs der SFG in Heroldsberg noch einen knappen 2:3 Auswärtssieg einfahren konnten, fiel das Ergebnis im darauffolgenden Spiel dagegen schon etwas deutlicher aus.
12:0 gewannen unsere Sportfreunde beim Post SV 3. Post, die ausschließlich mit jüngerem Jahrgang antraten, zeigten dennoch eine couragierte Leistung und kämpften bis zum Schluss, hatten jedoch keine Chance gegen starke Gründlacher, die körperlich überlegen waren.
In der Woche darauf hatte die F1 dann endlich ihr erstes Heimspiel gegen KSD Hajduk Nürnberg. Bei eiskalten Temperaturen und nassem Rasen ging es dann 40 Minuten heiß her. Auf einem bundesligareifen A-Platz der Sportfreunde gewann der Nachwuchs dann souverän mit 11:2. 
So stehen also nach den ersten 3 Spielen, die alle sehr fair verliefen, 26 zu 4 Tore. Respekt!
Am Montag heißt´s dann zur Abwechslung mal "Zuschauen", nicht "selber spielen". Gemeinsam wird die F1 und F2 dann nämlich bei Bratwurst und heißem Kakao das Legendenspiel Deutschland-Italien in der "Westvorstadt" ;) verfolgen.
 
Legendäres Legendenspiel im Ronhof
Am dritten Spieltag gab es den ersten Saisonsieg der jungen E-Jugend Truppe. Neu eingekleidet (einen herzlichen Dank an dieser Stelle an unseren Sponsor, das Team des Hausmeisterservice Lunz) ging es zu unseren Nachbarn des FC Kalchreuth.
Nach einer schnellen 2:0 Führung egalisierten sich beide Teams die restliche erste Halbzeit und es entwickelten sich keinerlei nennenswerten Strafraumsituationen. 
ejugend
Ob der einsetzende Regen, die Anspreche des Trainerteams oder die Anfeuerung durch unsere Fans ausschlaggebend war, kann nicht mit Sicherheit geklärt werden :-), aber das Team der SFG agierte nach dem Seitenwechsel weitaus spritziger. Nach einigen schönen Spielzügen schraubten die Jungs das Ergebnis im Verlauf der zweiten Hälfte auf 8:0 nach oben, bevor Kalchreuth nach einer Standardsituation das 8:1 gelang.

Das obligatorische 7 Meter Schiessen stellte den Abschluss dieses gelungenen Auftritts dar.

Kader: Lukas (T),Felix,Fernando,Niklas (C),Flo,Lucas,Jonas,Lean,JoJo
Tore: JoJo (5),Niklas, Lean,Lucas (je 1)
IMG 20190928 120036
Stapfer Heizungsbau.jpg
Heinz-Holfelder-Sanitaer.jpg
Mueller - Zaunanlagen Pflasterarbeiten Balkongelaender.jpg
Schaaf Werbemittel.jpg