Sportfreunde Großgründlach

Dein Sportverein im Nürnberger Norden

SFG-Fussball

SFG-Fussball

Nach einem Jahr in dem nicht wirklich an Fussball zu denken war, ging es nach den Sommerferien mit der Saison 21/22
für unsere komplett neu formierte D-Jugend der SG Boxdorf Grossgründlach los.

Covid und dem wohlverdienten Urlaub geschuldet, konnten wir kaum trainieren und gingen dementsprechend unvorbereitet in die ersten Spiele.

Die ersten drei Spieltagen bescherten uns recht deutliche Niederlagen, jedoch konnte man die Entwicklung der Jungs von Woche zu Woche bereits erkennen und so ging es am heutigen Sonntag, bei allerbestem Fussballwetter zu unseren Nachbarn des ASV Vach.

sfg

Verstärkt durch einige E-Jugend Spieler, entwickelte sich in der ersten Halbzeit eine lebhafte Partie, mit einem leichten Übergewicht auf unserer Seite, welches wir trotz zahlreicher Changen nicht in eine Führung ummünzen konnten. Allen Fussballerweisheiten folgend, kam es wie es in solch einer Situation kommen muss und wir bekamen nach einer Ecke kurz vor der Pause das 1:0.

Angetrieben von unseren zahlreichen Fans, steigerten sich die Jungs nach der Halbzeit nochmals und erzielten den mehr als verdienten Ausgleich.
In der Folge entwickelten sich auf beiden Seiten noch etliche hochkarätige Chancen, die die Gastgeber des ASV konsequenter nutzten und somit zu einem 3:2 Sieg kamen.

Revue passierend lassend sind sich die Trainer (auch dank des Feedbacks der gegnerischen Betreuer) einig, dass dies bisher die beste Saisoleistung war und die Basis für die weitere sportliche Entwiclung der D-Jugend darstellt.

Mit schweren Beinen und einigen Ausfällen mussten wir einen Tag später zum ungeschlagenen Tabellenführer und unbedingt gewinnen um den Klassenerhalt aus eigener Kraft hinzubekommen. Leider machte uns es Post nicht einfach und ging nach einer guten viertel Stunde in Führung. Unsere Mannschaft, die sich hervorragend auf dem Kunstrasen zurecht fand, markierte kurz vor der Pause das 1:1. Leider setzte es direkt nach der Pause eine kalte Dusche und Post ging abermals in Führung. Alle Versuche unsererseits das Spiel nochmal zu drehen, scheiterten. Als uns dann am Ende des Spiels die Kräfte schwanden, erhöhte Post auf insgesamt 4:1. Der Elfmeter in der Nachspielzeit zum 4:2 war nur noch Ergebniskosmetik.

Kader: Emil (T), Felix S., Luca, Felix G. (C), Nico, Rafael, Constantin, Lukas, Fabian, Onyedikachi

Tore: Fabian, Luca (je 1x)

Ein geplantes Testspiel gegen Vach eine Woche später konnte leider wegen der Corona-Pandemie nicht stattfinden, Spieler und Trainer können es kaum erwarten wieder auf den Rasen zurückzukehren.

Stapfer Heizungsbau.jpg
Heinz-Holfelder-Sanitaer.jpg
Manuela_s Lottolaedla.jpg
ROSA Mineraloele 600.jpg